IT'S TIME TO CELEBRATE!

15 Jahre My Own Big World! Meine Gedanken dazu findest du im Rückblick und die visuelle Entwicklung meiner Website ist in der Galerie dokumentiert.

RÜCKBLICK

Wie schnell doch die Zeit vergeht. Am 9.6.2003 ging meine Homepage online. Zu diesem Zeitpunkt war ich 18 Jahre alt, es war mein Abiturjahr und es war ein Jahrhundert-Sommer. Wenn meine Freunde und ich nicht gerade für's Abi büffelten, waren wir gemeinsam irgendwo unterwegs, oder lernten einfach am See für die Prüfungen. Na ja... insofern wir nicht gerade beim Baden oder Eisessen waren. Ja, es war ein schönes Jahr, dieses 2003!

Wieso ich diese Website damals ins Leben gerufen habe? Ich weiß es nicht mehr. Ich weiß nur, dass ich neugierig war, wie man so etwas macht. Und mir gefiel der Gedanke, einen eigenen kleinen Platz im Internet zu haben, wo ich mich präsentieren kann. Wo ich kreativ sein kann.

Ein weitere Motivation war aber sicherlich auch, meinen Freunden eine Plattform zu bieten, wo sie Spaß haben können und unterhalten werden. Und - ganz wichtig - wo sie mich notfalls immer finden könnten, nun, wo die Schulzeit zu Ende ging und jeder über Kurz oder Lang seinen eigenen Weg in der Welt beschreiten würde. Virtuelle soziale Netzwerke wie Facebook und Co. waren noch nicht erfunden und es war eher ungewöhnlich, als Privatperson überhaupt eine eigene Website zu haben.

Egal, ich wollte eine Homepage und das möglichst schnell. Sie sollte facettenreich sein und stetig neue Inhalte bieten. Ich benötigte also ein Programm, mit dem ich so ein Projekt ohne Vorwissen realisieren konnte, da ich bis dato von Webseitenprogrammierung keinerlei Ahnung hatte. Ein Freund erzählte mir von Frontpage. Für meine Zwecke damals genau das Richtige, und so setzte ich mich eines Tages an den PC, um mir damit eine Website zusammenzubasteln. "What you see is what you get", versprach mir Frontpage... coole Sache!

Ein, zwei Jahre später - mit stetig anwachsendem Wissen über HTML, CSS & Co. - erkannte ich plötzlich, welch grauenvollen Quellcode Frontpage mir da im Laufe der Zeit automatisch zusammengeschustert hatte. Aber im Endeffekt lernte ich dadurch, wie man es besser macht. Wie man selbst programmiert. Und mit Beginn meines Grafikdesign Studiums ein paar Jahre später war Frontpage dann ohnehin Geschichte.

Doch zurück zum Anfang. Ich werkelte, testete, werkelte, fluchte, testete, und schließlich war sie fertig, die allererste Version meiner Website!

Daraufhin suchte ich mir im Internet kostenlose Anbieter von Webspace, Gästebüchern und Besucherzählern. Für den Anfang reichte mir eine Subdomain als Web-Adresse. Ich wollte nicht für eine echte .de Domain zahlen solange ich keine Ahnung hatte, ob denn überhaupt jemand meine Homepage besuchen würde. So wurde die erste Adresse meiner Seite myownbigworld.de.vu (und sie änderte sich später zu myownbigworld.npx.de).

Am 9.Juni 2003 war es dann soweit: Meine eigene, große Welt war bereit zum Upload. Mann, war ich stolz damals! Aber das Tollste war: Schon wenige Wochen nach dem Start stiegen die Besucherzahlen stetig an. Und mit ihnen wuchsen auch die Seiteninhalte.

Ich dachte mir neue Rubriken aus, um meine Besucher bei Laune halten. So gingen 2004 unter anderem die Rubriken "Umfrage" und "Deine Welt" online, bei denen die Besucher aktiv mitwirken konnten. Auch einige Scherzrubriken, wie z.B. die "Operation W.I.N.T.E.R", gingen für eine Weile online. Hinzu kam 2004 die englische Sprachversion. Gerade die immerwährende Übersetzungsarbeit aller Inhalte auf Englisch beanspruchte enorm viel Zeit und so stieg der Arbeitsaufwand für manche Rubriken auf Dauer beträchtlich. Ende 2007 entschied ich mich schließlich, My Own Big World abzuschalten, da einfach keine Zeit mehr für eine konstante Aktualisierung und Websitepflege in diesem Ausmaß vorhanden war. Doch es sollte kein Abschied für immer bleiben. Ich entschied mich um. Meine Website, in die ich so viel Herzblut gesteckt hatte, sollte nicht sang- und klanglos in der Versenkung verschwinden.

Und so meldete sich My Own Big World nach mehrmonatiger Pause 2008 mit einem Relaunch zurück. Nichtsdestotrotz wurden aufgrund von zuletzt geringer Nutzerbeteiligung Rubriken wie "Umfrage" und "Deine Welt" in der darauffolgenden Zeit eingestellt. Andere Bereiche wurden teilweise umstrukturiert oder zusammengeführt. Die Website wurde inhaltlich gestrafft, kompakter im Aufbau und gleichzeitig luftiger im Design.

Seit 2009 hat die Seite ihre eigene .de Domain. Der Kern um die kreativen und multimedialen Inhalte wächst nach wie vor weiter und die Arbeit an der Website macht wieder so viel Spaß, wie am allerersten Tag. Die mittlerweile gesammelte Erfahrung in der Programmierung ist dabei ein entscheidender Faktor.

15 Jahre ist meine Website nun alt geworden. Ich kann es kaum glauben. Es ist schön zu sehen, wie sie sich seither entwickelt hat. Zusammen mit mir ist auch My Own Big World erwachsen geworden. Seriöser. Selbstsicherer. Klarer definiert. Aber so wie ich, wird auch sie ihre kindliche Seite nicht verlieren. Sie bleibt verspielt. Neugierig. Trotzig. Inhalte, Design und Programmierung werden sich auch künftig weiterentwickeln.

Heute ist diese Website das Aushängeschild für mein kreatives Schaffen. Die Schüssel für meinen Gedankensalat. Der Raum für neue Ideen und Hirngespinste. Sie wurde wichtig für die Berufswelt. Und gleichzeitig bleibt sie ein Treffpunkt für Freunde und Bekannte, aus aller Welt.

Sie ist meine eigene große Welt. Und ich hoffe, dass ihr auch in Zukunft gerne darin verweilen werdet. Ich bedanke mich herzlichst bei all meinen Besuchern. Für jedes Lob, für jede konstruktive Kritik. Für jedes Feedback. Und bei allen Besuchern, die noch kommen mögen.

Euer Julian